Windows Phone 7 unter der Haube #1 – Die Architektur

Was steckt eigentlich hinter der Benutzeroberfläche, den Icons und den Animationen von Windows Phone? Wir möchten euch in einer mehrteiligen Serie von Berichten die technischen Hintegründe von Windows Phone 7 erläutern.  Den Anfang machen wir – nunja – am Anfang: Die Architektur.

Der Kernel von Windows Phone 7 basiert auf einem Windows Embedded CE 6.0. Theoretisch können 32.000 Prozesse gleichzeitig auf dem Betriebssystem laufen. Jeder dieser Prozesse kann ein maximum von 1 GB Speicher zugeteilt bekommen.

 Windows Phone 7 unter der Haube #1   Die Architektur
Die Kernel-Architektur

Insgesamt stehen allen Prozessen 2 GB Speicher zur Verfügung. Dem Kernel selbst stehen widerrum ebenfalls 2 GB Speicher zur Verfügung. Das maximum von insgesamt 4 GB liegt maßgäblich in der Architektur begründet: Windows Phone 7 ist ein 32 Bit-Betriebssystem.

(via tweakers.net)


About the Author