Windows Phone 7 unter der Haube #5 – ROMs

Zum Abschluss unserer fünfteiligen Serie “Windows Phone 7 unter der Haube” betrachten wir nun das Thema ROMs:

Angepasste Software auf Handys ist so alt wie ein Handy selbst: Möchte ein Provider eigene Einstellungen, Icons oder Software mitliefern, so ist das auch mit Windows Phone 7 kein Problem.

logo windows phone v Windows Phone 7 unter der Haube #5 – ROMs

Ein Netzbetreiber kann mit einem Smartphone somit eigene Software ausliefern. Allerdings hat Microsoft hierfür eine Grenze gesetzt: Ein Hersteller oder Provider darf maximal sechs Anwendungen mitliefern. Diese sechs Anwendungen dürfen allerdings nicht mehr als 60 MB Speicherplatz belegen. Microsoft möchte damit verhindern, dass Dritthersteller das Betriebssystem bereits bei Auslieferung verlangsamen.

(via tweakers.net)


About the Author