Windows Phone 7 Update wird größer als erwartet

Als die ersten Informationen über das erste offizielle Update zu Windows Phone 7 ans Tageslicht kamen, wurde hauptsächlich die Einführung von Copy&Paste in den Vordergrund gestellt. Sicherlich werden neben dieser Funktion auch einige Bugs behoben werden.

Die Kollegen von MobilityDigest sind jetzt allerdings durch den Twitter-Account von .NET-Entwickler Chris Welshie auf interessante Aussagen zum Thema Windows Phone 7 gestoßen. So sagt Chris unter anderem:

I’m hearing the first #wp7 update is going to be MASSIVE!

@keyboardP As @tomhounsell said, MS took 3 months to do what Apple did in 3 years. ;-)

@adamUCF Let’s just say, they could have called it Windows Phone 8 :P

Das sind natürlich ganz schöne Brocken, die uns da vor die Füße geworfen werden. Die Interessanteste Aussage ist wohl, dass Microsoft jetzt das geschafft haben will, wozu Apple 3 Jahre brauchte. Doch was könnte das sein? Nimmt man die Aussage wörtlich, so kommt einem als erstes Multitasking in den Sinn, denn: Apple veröffentlichte das erste iPhone im Jahr 2007. Dieses Jahr – also 3 Jahre später – kündigte Apple mit iOS 4 dann endlich Multitasking an.

Hätte Microsoft dies tatsächlich geschafft, so wäre das wirklich ein Grund zur Freude. Aber Vorsicht: Noch sind das alles nur Gerüchte und Spekulationen.

Angesichts dieser Aussagen können wir es natürlich kaum noch abwarten, das Update von Windows Phone 7 in die Hände zu bekommen. Sobald es neue Informationen dazu gibt, werden wir euch davon berichten.

Was denkt ihr? Welche Features wird das Update bringen? Und: Welche Funktionen wollt ihr unbedingt sehen, die ihr bisher schmerzlich vermisst? Sagt es uns in den Kommentaren.


About the Author