Nokia: Wird an einem Nachfolger des PureView 808 für Windows Phone gearbeitet?

Nokia 808 Pureview Nokia: Wird an einem Nachfolger des PureView 808 für Windows Phone gearbeitet?

Das Nokia 808 Pure View - Bild: Nokia

Als der Mobile World Congress 2012 seine Pforten Anfang des Jahres in Barcelona öffnete, gab es einen heimlichen Liebling: Das Nokia 808 PureView kam mit einer völlig innovativen Technik daher, der es die eingebaute Kamera zu verdanken hatte, mit bis zu 41 Megapixeln auszulösen. Enttäuscht mussten viele User nur zur Kenntnis nehmen, dass als mobiles Betriebssystem dabei nicht Windows Phone aus dem Hause Microsoft zum Einsatz kam, sondern eben Symbian.

Bei ihnen bestand natürlich die Hoffnung, dass Nokia in Zukunft auf solch eine Kamera-Technologie auch in seinen Smartphones der Lumia-Reihe mit Windows Phone einsetzen würde. Und jetzt gibt es neue Nahrung für derartige Spekulationen, denn das chinesische Online-Magazin it168.com veröffentlichte Fotos von zwei Präsentationsfolien, die die derartige Gerüchte untermauern sollen. Ob sich diese Bilder als echt erweisen, muss sich wohl erst noch herausstellen.

Auffällige Bauweise unterstreicht die Vermutungen

Jedenfalls wurde der Name des Smartphones wie auch einige technische Daten unkenntlich gemacht. Beschrieben wird auf den Folien, das ist zu sehen, die Technologie, durch die die 41 Megapixel bei Nokias 808 PureView zum Einsatz kommt. Gestützt wird dies auf dem Bild durch die Bauweise des Smartphones, das an einem Ende auffällig dick erscheint, was auf einen besonders lichtstarken Sensor hindeuten könnte. Mit etwas Fantasie lässt sich – und das ist besonders interessant – auch das neue Symbol von Windows 8 erkennen. Gut möglich also, dass dieses neue Smartphone nicht erneut mit Symbian, sondern mit einem Microsoft-OS laufen wird. Vielleicht also mit Windows Phone 8, das ja noch in diesem Jahr erscheinen soll.


About the Author